DE
EN

Der ICE 2

Die Baureihe 402 ist dir besser als ICE 2 bekannt. Obwohl es in den Clubmagazinen schon so einige Berichte über den ICE 2 gab, findest du immer wieder etwas Neues und Interessantes. Hier kommen die Zahlen, die dich beeindrucken werden.

 

SO GUT WIE NEU

Der ICE 2 rast schon seit 1995 über die Gleise. Damit dies auch noch lange der Fall ist, beschloss die Bahn 2008 die ICE 2b Züge zu modernisieren. Das dauerte bis 2013. Insgesamt sind nun 44 Züge auf dem neusten Stand. 100 Millionen Euro hat das gekostet. Aber was ist da eigentlich alles gemacht worden? Also erst einmal sind alle Wagen in ihre ca. 12.000 Einzelteile zerlegt worden. Dann wurden die Wagen mit teils neuen Bauteilen wieder zusammengebaut und schon waren fünf Wochen vorbei und der Zug war nun so gut wie neu.

 

DER TRAUM IN H0

Nach so vielen Information sollte nicht vergessen werden, dass es auch von Märklin den ICE 2 gibt. In der Zugpackung (Art.36712) ist der ICE 2 als vierteiliger Zug enthalten.

SCHON GEWUSST, DASS ...

… der schnellste ICE auf manchen Strecken weit über 300 km/h schnell fährt?

… ein neuer ICE 3 der Baureihe 407 über 32 Millionen Euro kostet?

… in einem ICE 1 ca. 700 Passagiere Sitzplätze finden?

… im Jahr 2010 über 78 Millionen Menschen mit dem ICE gefahren sind?

... die durchschnittliche Reiseweite im ICE im Jahr 2012 bei 323 Kilometern lag?

… es über fünf Jahre dauert, eine neue ICE-Generation zu entwickeln und zu bauen?

… die Leermasse eines ICE 3 (Baureihe 407) 454 Tonnen beträgt?

… die Herstellungskosten bei einem ICE 2 pro Zug rund 18,2 Millionen Euro betragen?