DE
EN

Anlagenbau Seifenkistenrennen - Anleitung

1. Ein stabiles Tragwerk aus Holzleisten genügt für die Seifenkisten-Rennstrecke aus Styrodur.
2. Vorsichtig bearbeitet Niklas den Styrodur-Klotz. Achte beim Arbeiten mit dem scharfen Bastelmesser auf deine Finger!
3. Hier kantet Niklas einen Styrodur-Klotz für den Einbau ab.
4. Aus zwei Blickwinkeln siehst du die Strecke für das Seifenkistenrennen.
5. Die Rennstrecke sollte asphaltiert sein.
6. Die Rennstrecke in ganzer Länge: Besonders vorsichtig müssen die jungen Rennfahrer natürlich ihre Seifenkiste an den Stellen lenken, an denen Bäume am Streckenrand stehen.
7. Offenbar dämmert es bereits. Sicherheitshalber haben die Veranstalter das Flutlicht eingeschaltet.
8. Von einer Rampe aus gehen die Rennfahrer einzeln an den Start. Deutlich siehst du, wie unterschiedlich die Seifenkisten gebaut sein können.